Gospelmusik ist Liebe und Freude

Gospelchor plant neues Konzert mit Kathy Kelly

Anröchte – Nach den erfolgreichen Feierlichkeiten, die zum 10-jährigen Bestehen stattfanden, blicken die Sängerinnen und Sänger des Gospelchores Spirit of Music Anröchte nun in die nahe Zukunft. Vorsitzende Claudia Stenner berichtete, dass für den Mai des Jahres 2020 sich wieder ein besonders Konzert in der Planung befindet. In der Elisabethkirche in Lippstadt möchte man die gute Zusammenarbeit mit Kathy Kelly (Kelly Family) fortsetzen. Stenner: „Die Verhandlungen mit dem Management der Sängerin laufen. Sobald der Vorverkauf startet, werden wir umfassend informieren.“

Die 56-jährige irisch-amerikanische Sängerin feiert aktuell mit ihrem Soloalbum „Wer lacht überlebt“ große Erfolge.

Mit Blick auf das nahende Weihnachtsfest teilte Claudia Stenner unserer Zeitung mit, dass auf dem You Tube-Konto „Spirit of Music“ und ebenso auf der Homepage ihr neuestes Projekt zu sehen ist. Daran hat der Chor im Sommer gearbeitet: Ein Video-Trailer, in dem das erste eigene Weihnachtslied promotet wird. Außerdem stellt sich in erster Linie der Chor vor. In dem Trailer kommt die Sängerschaft zu Wort. Gedreht wurde in der Region, in Lippstadt, Anröchte und im Kliever Steinbruch. Denn ein kleiner Blick auf ihre Heimat war den Akteuren ebenfalls wichtig. Der Film war aufwändig, aber schon die Planung und Vorbereitung – und nicht zuletzt die Dreharbeiten zu „You Are Christmas“ bei 35 Grad im Schatten – waren ein intensiver Prozess und ein tolles Erlebnis.

Während „You are Christmas“, eine Eigenproduktion aus der Feder von Johannes Eilinghoff, für die eher getragenen Stücke und stimmliche Präzision steht, finden sich auf YouTube weitere Aufzeichnungen, die die ganze Bandbreite des Gospelchores zur Geltung bringen.

„Abwechslung in Stil und Dynamik, bis hin zur Holy Ghost Party mit dem Publikum, sind Chorleiter Andreas Lenniger wichtig“, erklärte Stenner.

Quelle: der Patriot, 23.10.2019

 

Wir sind so dankbar für 10 Jahre Spirit of Musik 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen unter der Rubrik Datenschutz auf unserer Webseite

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen